FAQ

Hallo, ihr Lieben!

Wie viele Autoren erhalte ich auch sehr viele Fragen und Anfragen zu verschiedenen Themen. Oft kommt es vor, dass ich ein und dieselbe Frage doppelt und dreifach gestellt bekomme. Aus diesem Grund gibt es jetzt diese Übersicht der häufig gestellten Fragen über mich und meine Bücher.

Wenn ihr eure Frage hier nicht findet, schreibt mir ruhig über info@annielaine.de.

 

 

Wie bist du zum Schreiben gekommen?

Das war durch den National Novel Writing Month (NaNoWriMo | Infos findet ihr hier.) 2015. Ich habe schon als Kind gerne geschrieben – aber das waren eher Fanfictions -, doch in diesem November wollte ich mich an mein erstes “richtiges” Buch wagen. Ich habe die 50.000 Wörter in dem Skript auch geschafft, aber ich bezweifle, dass ich es jemals fertig schreiben werde. Trotzdem hat dieser Monat einen Funken entfacht, der seither nicht wieder erloschen ist.

Woher hast du die Zeit zum Schreiben?

Indem ich sie mir nehme. ;) Als Studentin habe ich verhältnismäßig mehr Freizeit als viele andere Menschen. So kann ich mir meine Zeit sehr gut zwischen Schreiben, Lesen und Bloggen aufteilen. Auch mein Nebenjob nimmt nicht allzu viel von meinem Leben ein.

Wie lange brauchst du für ein Buch?

Kommt ganz auf das Genre an. Einen Young Adult-Roman kann ich – wenn ich wirklich nichts anderes mache – in zweieinhalb Wochen herunterschreiben, bei Fantasy-Büchern brauche ich deutlich länger bis die Rohfassung steht. Da ich so schreibe, dass ich am Ende der Rohfassung ein grobes Gerüst habe, mit dem ich arbeiten kann, kommen dann noch gut zwei Monate für das Testlesen und Überarbeiten drauf. Bei den Büchern, die darüber hinaus schon einen Vertrag haben, kommt natürlich noch das Lektorat dazu, das auch einiges an Zeit in Anspruch nimmt.

Ist es schwer, ein Buch zu schreiben? Und zu veröffentlichen?

Ja! Ein Buch zu schreiben, erfordert nicht nur Kreativität, sondern auch Disziplin, Motivation und Durchhaltevermögen. Es geht nicht einmal so sehr ums Können, denn Schreiben ist ein Handwerk, das man lernen kann, sondern um den Willen dahinter. Anfangen können viele, aber ein Buch fertig zu schreiben, schaffen nur wenige. (Auch mein erstes Skript ist bis heute unvollendet.)

Und selbst wenn man es schafft und “Ende” unter das Buch setzen kann, ist das erste Skript in der Rohfassung nur in den seltensten Fällen direkt so gut, dass es mit den anderen Büchern auf dem Markt mithalten kann. Als Buchhandel- und Verlagsstudentin habe ich direkt zu Beginn des Studiums eine Zahl gehört, die sich seither nicht mehr aus meinem Gedächtnis löschen lässt: Von allen unangefragt eingesandten Skripten, werden nur rund 3% veröffentlicht.

Damit will ich Jungautoren nicht sagen, dass es hoffnungslos ist, sondern einfach ein wenig realistisch sein. Aller Anfang ist schwer. Ich selbst habe lange gekämpft, bis das erste Skripte fertig und schließlich auch verlagstauglich war. Ihr müsst nur dranbleiben und dürft niemals aufgeben!

Kannst du mein Manuskript testlesen?

Leider nicht, tut mir sehr leid! Tatsächlich lese ich für einige befreundete Autoren test, aber nicht auf Anfrage. Denn dann bräuchte ich einen Zeitumkehrer oder käme selbst nicht mehr zum Schreiben und das wäre doch schade.

Schaut am besten Mal in verschiedenen Facebook-Gruppen, die speziell dazu da sind, um Testlesergesuche zu posten. Da findet sich sicher jemand. Ich wünsche euch viel Erfolg dabei!

Erscheinen deine Bücher auch noch in gedruckter Form?

Meine Lesbian Romance-Märchenadaption “Cinderellas Prinzessin” ist bereits als E-Book und Taschenbuch erschienen. Bei allen anderen Büchern handelt es sich um E-Book-only-Veröffentlichungen und Taschenbücher sind bislang nicht geplant. Sollte sich in dieser Hinsicht etwas ändern, erfahrt ihr es hier oder auf meinen Social Media-Kanälen.

Vergibst du Rezensionsexemplare von deinen Büchern?

Nicht ich selbst vergebe Rezensionsexemplare, sondern meine Verlage. Meldet euch am besten einfach bei blogger@carlsen.de (für meine Bücher bei Impress und Dark Diamonds) oder bei support@moments-press.de (für meine Bücher bei Moments). Allerdings kann ich nicht für eine Zusage garantieren.

Hast du ein Bloggerteam? Und nimmst du noch Blogger auf?

Erstens: Ja, ich habe ein Bloggerteam. Ohne meine Bloggerprinzessinnen würde marketingtechnisch bei mir wohl kaum was laufen. Ich wüsste nicht, was ich ohne die Mädels tun würde.

Zweitens: Gerade im Moment eigentlich nicht, allerdings wäre es gelogen, wenn ich behaupten würde, dass ich keine Ausnahmen mache. Schreibt mir am besten einfach an info@annielaine.de, wenn ihr ernsthaft Interesse daran habt, mich zu unterstützen.

Da ich selbst blogge, achte ich übrigens sehr stark auf Rechtliches wie Impressum und Datenschutz. Nur damit ihr Bescheid wisst.

Kannst du mir Goodies zu deinen Büchern schicken?

Aus finanziellen und logistischen Gründen verschicke ich Goodies nur innerhalb meines Bloggerteams und in den seltensten Fällen auf Anfrage. Wenn du mir allerdings einen adressierten und frankierten Rückumschlag schickst, fülle ich diesen sehr gerne mit Postkarten und Lesezeichen und schicke ihn dir zurück. Meine Adresse findest du im Impressum.